Menu
Menü
X

Sing dein Kirchenlied an Trinitatis

Sing dein Lied zu Himmelfahrt - Mit Musik des Ev. Posaunenchores Hummetroth

Gottesdienst zum Sonntag Rogate

Sonntag Kantate - singt! 7 Wunschlieder mit Texten

Viele haben für den Sonntag „Kantate“ = „singt!“ ihre Liedwünsche aus dem Gesangbuch mitgeteilt. Dafür ein herzliches DANKE.

Natürlich konnten jetzt nicht alle Wünsche erfüllt werden. Es war ja geplant, die 5 häufigsten Liedwünsche zu einem Video zusammenstellen. Nun sind es 7 Lieder geworden:

1.    EG 449  Die güldne Sonne voll Freud voll Freud und Wonne 1 – 4 + 8

2.    EG 334  Danke für diesen guten Morgen 1 – 6      (bei 3‘ 45‘‘)

3.    EGplus 96 Ich sing dir mein Lied  1 – 5      (bei 6‘ 15‘‘)

4.    EG 331 Großer Gott wir loben dich 1 – 3 + 5 + 6 + 9 + 10      (bei 9‘ 14‘‘)

5.    EG 501  Wie lieblich ist der Maien 1 – 4     (bei 14‘ 05‘‘)

6.    EG 503  Geh aus mein Herz  1 - 3 + 8 + 14      (bei 17‘ 25‘‘)

7.    EGplus 127 Schenk uns Weisheit   1 – 4      (bei 20‘ 45‘‘)

Die Texte der angegebenen Strophen sind eingeblendet.

Natürlich können auch andere Strophen aus dem Gesangbuch dazu gesungen werden

Gottesdienst am Sonntag Misericordias Domini

Sing dein Osterlied

Andacht zur Osterlandschaft

Ostergottesdienst 2021

Karfreitagsgottesdienst 2021

Andacht zum Gründonnerstag

4. Sonntag der Passionszeit - Lätare

Wochenlied Sonntag Okuli

Sonntag Reminiszere

Sing dein Kirchenlied 3

Musikalische Meditation zur Passionszeit

Sonntag Estomihi

Sing dein Kirchenlied 2

Letzter Sonntag nach Epiphanias (31.01.2021)

3. Sonntag nach Epiphanias

Sing deinen Kirchensong

Video-Gottesdienst 1. Sonntag nach Epiphanias (10.01.2021)

Einladung zur Hauskreisandacht im Wohnzimmer (01.01.2021, Neujahr)

Video-Gottesdienst zum Altjahresabend

Gottesdienst zum 2. Christtag mit Johannes von Dahl

Kannste Knicken Krippenspiel

Ev. KG KBrom

Knicklichter sind schon spannend. Empfindlich aufgebaut aus zwei langen Röhrchen, ein größeres aus Kunststoff umgibt ein kleineres aus dünnem Glas. Wird das Licht geknickt, dann zerbricht das Glas im Inneren und das Licht beginnt stundenlang schön zu leuchten.

Für mich ist das Knicklicht ein Bild für Weihnachten in der Corona-Zeit. Viel konnte ich in diesem Jahr schon knicken. Und vor wenigen Wochen setzte sich dann die Einsicht durch: Dein schönes Krippenspiel namens "Kannste Knicken" kannste auch knicken.

Dadurch dass etwas vorher zerbrochen ist, entsteht nun aber neues Licht. Es gibt ein Video-Krippenspiel und ich erlebe eine fürsorgliche Gemeinschaft zwischen den Menschen im Kinzig- und Brombachtal. Das freut mich sehr.

Und wenn ich mir vorstelle, wie Gott heute an Heiligabend auf uns Menschen schaut, dann sagt auch er: "Leute, so wie ihr das angeht wird das nix, das könnt ihr knicken! Ihr braucht mich!"

Und so führt mich das Knicklicht an diesem Heiligen Abend in dieser zerbrochenen Zeit zu dieser Hoffnung: Gott kommt in das Zerbrochene und macht es hell leuchten.

Viel Freude mit unserem Krippenspiel.

Dominik Bär, Pfarrer

Kannste knicken Krippenspiel

Gottesdienst zum 4. Advent

Predigten aus dem vergangenen Kirchenjahr

01. Sonntag nach Weihnachten: vom Windhauch der Engelflügel

01. So in der Passionszeit: keine Ausreden mehr...

02. Sonntag nach Trinitatis: Demut tut gut!

11. Sonntag nach Trinitatis: Quellen der Kraft

12. Sonntag nach Trinitatis: Metanoia

14. Sonntag nach Trinitatis: Remember!

21. Sonntag nach Trinitatis: Reformationstag in Coronazeiten

Unter dem Lebensbaum

Kopf hoch!

Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres: Mach das Beste draus!

top