Menu
Menü
X

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,
 da bin ich mitten unter ihnen." (Mt. 18,20)

Seniorennachmittag Ober-Kinzig

Als Seniorennachtmittag Ober-Kinzig treffen wir uns jeden letzten Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Ober-Kinzig, Hummetröther Straße 19. Eingeladen sind alle Senioren und Seniorinnen, unabhängig ihrer Konfession. Ein abwechslungsreiches Programm wird für Sie vom Team des Seniorennachmittags gestaltet. Neben einer Andacht finden nach einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, verschiedene Aktivitäten statt. Zum Beispiel: Lieder, Geschichten, Gedichte, Feiern, Sketche, interessante Vorträge und einmal jährlich einen Ausflug . Der Seniorennachmittag endet jeweils gegen 16.30 Uhr.

Wenn Sie keine Fahrgelegenheit haben, wenden Sie sich bitte an Frau Edith Wagner.

Sie sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie!

zur Corona-Zwangspause

Liebe Besucher des Seniorennachmittages in Ober-Kinzig!

Da hat uns doch eiskalt das Corona-Virus erwischt und ausgebremst.

Ich hatte mir für den Märztermin ein kleines Ratespiel ausgedacht auf dem Hintergrund „Frühling“ = Vogelstimmen erraten von bekannten Vögeln; das Ganze wollte ich dann noch mit Bildern „würzen“.

Die kurze Andacht zu Beginn hatte ich an der Tageslosung ausrichten wollen:

Losung: „Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht! und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts!“  (Jesaja 29,16)

Lehrtext: „Alle miteinander bekleidet euch mit Demut.“(1.Petrus 5,5)

Gebet: Ohne dich, wo käme Kraft und Mut mir her? Ohne dich, wer nähme meine Bürde, wer? Ohne dich, zerstieben würden mir im Nu Glauben, Hoffen, Lieben, alles, Herr, bist du. (407,2 Cornelius Friedrich Adolf Krummacher)

…und als kleine Überraschung diese Postkarte von unserem Ichtys = Fisch -  aber alles wurde abgesagt.

Ich möchte Euch wenigstens diese Karte zukommen lassen. Mit den Adressen hat es sich als etwas schwierig erwiesen, deshalb erst jetzt dieser Brief.

            Wir vom Vorbereitungsteam des Seniorennachmittags hoffen, dass alle diese Karte doch noch erreicht und somit eine kleine Freude bereitet in dieser kontaktarmen Zeit.

Wir wünschen Ihnen Gottes Nähe und Bewahrung.

für das Vorbereitungsteam

Edith Wagner, Eveline Biehl, Marianne Spiegelhauer, Sigrid Kraft, Karin Seeger, Renate Daum, Fritz Röttger.

 

 

top